Aktuelles

Aktuelles

News rund um unsere Interessengemeinschaft

28.09.2021

After-Work-Event
„Kulinarischer Stadtrundgang in Bremen“

Für unser diesjähriges „After-Work-Event“ hatte sich die ISU Stuhr einen kulinarischen Stadtrundgang ausgedacht. Wir lernten die Hansestadt mit ihren Geschichten aus 1.200 Jahren auf eine ganz andere Art kennen. Natürlich standen die Klassiker wie Rathaus, Roland, Schnoor und Böttcherstraße auf dem Plan. Hier erfuhren wir viel Wissenswertes zu der Geschichte von Bremen, alles gut verpackt in interessanten Anekdoten.

Aber auch die Kulinarik kam nicht zu kurz. Nach einer leckeren Kostprobe bei Fischfeinkost Bodes war für viele Mitglieder das ukrainische Essen bei Bab Maria eine ganz neue Erfahrung. Bodenständiger wurde es dann wieder mit einer Bratwurst von Stockhinger. Beim Mini Eiscafé Mario gab es die ein oder andere Überraschung bei den angebotenen Eissorten wie Zimt oder Spekulatius. Unbedingt zu empfehlen! Mit einem Flammkuchen im Café im Amtsfischerhaus beendeten wir unsere kulinarische Rundreise. Den Abend ließen wir dann mit vielen festen und flüssigen Köstlichkeiten in der Comturei ausklingen. Aufgrund der tollen Organisation war dies ein rundum gelungener Ausflug, den alle Mitglieder nach der langen Pause genossen.

2021

Unsere Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen lagen coronabedingt im ersten Halbjahr „auf Eis“. Doch nun besteht die Hoffnung, dass wir im Juni nach langer Pause unseren beliebten Dämmerschoppen zum Austausch mit dem Bürgermeister und dem Wirtschaftsförderer ausrichten können, gegebenenfalls auch unter freiem Himmel.

Ein anderes Thema sind die Corona-Schnelltests. Hierzu wurde in der Gemeinde Stuhr kostenlos ein „Drive-Through“ auf dem Parkplatz bei Kibek errichtet, ein „Walk-Through“ ist bei IKEA möglich.

Auch beim Thema „Ausbildung in Stuhr“ ist die ISU aktiv. Hier wurde mit Vertretern der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer, der BIG, den Unternehmerinnen des Forums Stuhr, der KGS Brinkum, der Lise-Meitner-Schule sowie der Gemeinde Stuhr ein Bündnis für Ausbildung in der Gemeinde Stuhr gegründet. Ziel ist es hier, Schulabgänger und Unternehmen zu vernetzen.

05.10.2020

„Neu-Mitglieder stellen sich vor“
Erster Dämmerschoppen nach der Corona-Zwangspause

Nach einer langen coronabedingten Pause trafen sich knapp 30 ISU-Mitglieder zuletzt zum ersten Dämmerschoppen im gewohnten Format im Gasthaus Meyerhof in Heiligenrode. Unter dem Motto „ISU-Mitglieder stellen sich vor“ nutzten an diesem Abend gleich acht neue Mitglieder die Gelegenheit, um sich und ihr Unternehmen in einem maximal fünfminütigen Kurzportrait vorzustellen. Zu den Referenten zählten: Sound Experte Ulrich Brauer, Energievermittlung Lars Düser, Ontracon GmbH Nils Joscha Strozynski, Physiotherapie Heiligenrode Andree von Morenhoffen und Jana Garbade, Wescon – Das Systemhaus Lars Klippert, Respondeum – Bei Fragen zum Lebensende Jörg Barabas und die Kanzlei Dr. Dohrmann & Partner mit Birgit Böger.

Alle Anwesenden konnten sich aufgrund der unterschiedlichen Art der Betriebe über einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend freuen. Dazu zeigte sich einmal mehr, dass persönliches Netzwerken selbst unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln deutlich netter und effektiver ist als auf digitalem Weg.

12. – 13.12.2020

Weihnachtsmarkt

„Wir sehen uns im nächsten Jahr.“

Mitgliedschaft

Sie möchten Mitglied in der Interessengemeinschaft Stuhrer Unternehmen e.V. werden?
Laut DSGVO müssen wir, die Interessengemeinschaft Stuhrer Unternehmen e.V., Sie über die Verwendung von Cookies informieren. Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.